Für Natur und Leben

Dienstag, 29. Dezember 2015

Zum Jahreswechsel

Der Jahreswechsel naht, viel erlebt und viel passiert 2015. Auf ein Neues steuern wir zu, kaum zu glauben, aber wahr, dann schreiben wir 2016 als Jahr.

Mein Neujahrswunsch 

 Was ich erwarte vom neuen Jahre?
Dass ich die Wurzel der Kraft mir wahre,
Festzustehen im Grund der Erden,
Nicht zu lockern und morsch zu werden,
Mit den frisch ergrünenden Blättern
Wieder zu trotzen Wind und Wettern,
Mag es ächzen und mag es krachen,
Dunkel zu rauschen, hell zu lachen
Und im flutenden Sonnenschein
Freunden ein Baum des Lebens zu sein. 

 (Karl Friedrich Henckell) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen