Dienstag, 17. Februar 2015

Zitat des Tages - Auf beinahe jedem ....

Auf beinahe jedem Gebiet ist es Ihre Leidenschaft, die Sie retten wird.
Wenn Ihr Ziel ausreichend wichtig für Sie ist, werden Sie es erreichen.

(William James)


Überflieger: Warum manche Menschen erfolgreich sind - und andere nicht

Weiße Bohnen sind reich an Mineralstoffen

Weiße Bohnen sind reich an Mineralstoffen, wie Phospor, Calcium, Magnesium, Kalium, Eisen und es lassen sich leckere Gerichte damit zubereiten.

Phosphor ist im Körper für den Energietransport zwischen den Zellen wichtig.
Calcium ist wichtig für die Knochen.
Kalium ist unter anderem wichtig für die Funktion vom Herz.
Magnesium ist wichtig für die Muskeln, außerdem wirkt es leicht entzündungshemmend und entspannend.
Eisen ist wichtig für die Sauerstoffversorgung.

Getrocknete weiße Bohnen vor dem Kochen in Wasser einweichen, ich lasse das dann über Nacht eingeweicht stehen. Das Einweichwasser nicht weg schütten, denn es enthält auch viele Nährstoffe. Ich nehme es zum Kochen der Bohnen. Die Bohnen werden langsam und schonend darin weich gekocht.

Man kann unter anderem Suppen und Eintöpfe damit kochen, aber auch im Salat schmecken weiße Bohnen sehr gut.

Heute gab es bei mir weiße-Bohnen-Suppe :



Rapunzel Bohnen weiß, 2er Pack (2 x 500 g) - Bio Die Nährwerttabelle 2014/2015: 3. Auflage, komplett überarbeitet

Was Backpulver alles kann

Backpulver ist bekannt zur Auflockerung von Gebäck, Kuchen und Torten. Man gibt es dazu in den Teig.

Aber Backpulver kann noch viel mehr. Ich putze damit Badewanne, Dusche, Fliesen und Waschbecken. Das geht ganz einfach, zum Beispiel die Badewanne erst mal mit der Brause nass machen und nun das Backpulver in der Wanne verteilen, etwas einweichen lassen und dann mit einem Schwamm putzen. Zum Schluss die Wanne mit der Brause mit klarem Wasser abspülen. So zu putzen belastet die Umwelt weniger, als herkömmliche Putzmittel mit viel Chemie.

Backpulver besitzt die Fähigkeit Wäsche zu bleichen bzw. weiß zu waschen, außerdem kann es die Wäsche weicher machen, so dass Weichspüler mit Chemie gar nicht mehr nötig ist. Man gibt einfach etwas Backpulver mit in den Waschgang. So schont man die Umwelt und das Risiko von allergischen Reaktionen wird obendrein geringer.

Auch bei Sodbrennen kann Backpulver gute Dienste leisten. Dazu rühre ich mir etwas Backpulver in ein Glas mit Wasser und trinke es langsam und schluckweise. So kann ich auch ohne Protonenpumpenhemmer, welche ja auch gewisse Risiken mit sich bringen, etwas gegen Sodbrennen tun.

Ablagerungen am guten Geschirr, Vasen oder Schmuck bekommt man mit Backpulver auch weg.
Man bereitet dafür ein warmes Wasserbad, in dem sich zu gleichen Teilen Backpulver und Salz (jeweils 1 bis 2 Esslöffel, je nach Wassermenge) befinden und legt den Gegenstand für ca eine Stunde hinein. Nach dem rausnehmen kann der Gegenstand poliert werden.

Auch dem angebrannten Kochtopf hilft das Backpulver. Dazu gebe ich ein halbes bis ein Tütchen Backpulver in den Topf und dazu etwas Wasser. Das Ganze einweichen lassen und dann lässt sich das Angebrannte leichter entfernen.