Für Natur und Leben

Montag, 28. Dezember 2015

Auf den Waldwegen und Skipisten bleiben

Zum Jahreswechsel soll es ja nun so weit sein, der Winter mit mehr Kälte und sogar Schnee ist angekündigt.

Einiges Wichtiges gibt es den Wildtieren zu Liebe jedoch zu beachten.


Spaziergänger, Skifahrer, Mountainbiker, Schneeschuhläufer sollten im Winter im Wald auf den Wegen und offiziellen Skipisten und Langlaufloipen bleiben.

Viele im Wald lebende Wildtiere verlangsamen im Winter ihren Stoffwechsel, bewegen sich wenig, um Energie zu sparen und sollten deshalb nicht gestört werden.

Das Nahrungsangebot ist geringer, die Tiere leben hauptsächlich von angelegten Reserven. Grundsätzlich kommen die Tiere so gut bis zum Frühjahr, wenn sie nicht gestört werden. Jede Störung führt zum Verbrauch der Reserven, was für das Tier fatale Folgen hat.

Um die Tiere nicht zu stören und das Überleben zu ermöglichen, sollten Spaziergänger, Mountainbiker, Skifahrer, Schneeschuhläufer etc,. vor allem im Winter nur gekennzeichnete Waldwege, Pisten und Loipen benutzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen