Dienstag, 17. Februar 2015

Weiße Bohnen sind reich an Mineralstoffen

Weiße Bohnen sind reich an Mineralstoffen, wie Phospor, Calcium, Magnesium, Kalium, Eisen und es lassen sich leckere Gerichte damit zubereiten.

Phosphor ist im Körper für den Energietransport zwischen den Zellen wichtig.
Calcium ist wichtig für die Knochen.
Kalium ist unter anderem wichtig für die Funktion vom Herz.
Magnesium ist wichtig für die Muskeln, außerdem wirkt es leicht entzündungshemmend und entspannend.
Eisen ist wichtig für die Sauerstoffversorgung.

Getrocknete weiße Bohnen vor dem Kochen in Wasser einweichen, ich lasse das dann über Nacht eingeweicht stehen. Das Einweichwasser nicht weg schütten, denn es enthält auch viele Nährstoffe. Ich nehme es zum Kochen der Bohnen. Die Bohnen werden langsam und schonend darin weich gekocht.

Man kann unter anderem Suppen und Eintöpfe damit kochen, aber auch im Salat schmecken weiße Bohnen sehr gut.

Heute gab es bei mir weiße-Bohnen-Suppe :



Rapunzel Bohnen weiß, 2er Pack (2 x 500 g) - Bio Die Nährwerttabelle 2014/2015: 3. Auflage, komplett überarbeitet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen