Freitag, 6. Februar 2015

Hanföl - Ein gesundes Speiseöl

Speise-Hanföl ist reich an lebenswichtigen Omega 3 Fettsäuren, Linolensäure und Alphasäure liegen im idealen Verhältnis 3 :1 vor.

Hanföl ist viel mehr als ein Speiseöl, es kann zur Hautpflege und bei Hauterkrankungen zum Einsatz kommen, ebenso bei anderen entzündlichen Erkranken, wie rheumatischen Erkrankungen und mehr. Es kann entzündliche Erkrankungen mildern. Wichtig ist das die Anteile der Fettsäuren im richtigen Verhältnis stehen, was bei einigen anderen Ölen nicht der Fall ist und sich deshalb mehr entzündungsfördende Arachidonsäure bildet.

Außerdem hat es entgegenwirkende und vorbeugende Wirkung auf Herz-Kreislauf Erkrankungen, Arteriosklerose, Diabetes und ist deshalb ebenfalls ein Aspekt zum Verzehr von Hanföl. Das Öl sollte kalt verspeist werden, da beim Erhitzen die gesundheitsfördernden Stoffe verloren gehen. Speise-Hanföl verursacht keine Rauschzustände und enthält so gut wie keine psychoaktive Wirkung.

Hanföl hat einen leichten nussigen und angenehmen Geschmack, der Verzehr von 2 Esslöffeln täglich in Kaltspeisen lohnt sich für Wohlbefinden und Gesundheit.


Hanföl Bio kaltgepresst, 500 ml, reich an ungesättigten Fettsäuren (Omega 3, 6, 9)